Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 11300

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.2° 33Codex51 Blätter

Inhalt 

Bl. 1vb-8vb = 'Vaterunserauslegung Sanctus Thomas' (dt.)
Bl. 19va-24rb = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (Exzerpte)
Bl. 49vb-51vb = Mariengebete

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße278 x 200 mm
Schriftraum205-215 x 135-140 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl25-28
Entstehungszeit3. Viertel 15. Jh. (Schneider S. 209)
Schreibspracheostschwäb. (Schneider S. 210)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 209-214. [online]
  • Berliner Repertorium der mittelalterlichen deutschen Übertragungen lateinischer Hymnen und Sequenzen. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibungvorhanden
Februar 2021