Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 12350

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Rom (Vatikanstadt), Bibl. Apostolica Vaticana, Cod. Regin. lat. 469Codex47 Blätter

Inhalt 

Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 824)
Bl. 29v-39r = Walahfrid Strabo: 'De cultura hortorum' (C)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße215 x 145 mm

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 4, S. 1570f. (Nr. 824).
  • Walter Berschin (Hg.), Walahfrid Strabo, De cultura hortorum (Hortulus). Das Gedicht vom Gartenbau. Eingeleitet und hg.  von W. B. Mit Pflanzenbildern von Claudia Erbar und einem Beitrag "Ein Gärtchen nach Maß" von Wolfgang Fels (Reichenauer Texte und Bilder 13), 2. Auflage, Heidelberg 2010, S. 21f.
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker, BStK Online. Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften. [online] [zur Beschreibung]
ArchivbeschreibungKarl Christ (1916) 55 Bll. (Sammelbeschreibung 'Deutsche Hss. in Italien', hier Bl. 36)
Mitteilungen von Dorothea Heinig
November 2021