Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 12503

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Florian, Stiftsbibl., Cod. XI 195Codex184 Blätter [s.u. Erg. Hinweis]

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße140 x 100 mm
Schriftraum110 x 70 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl16-20
BesonderheitenBl. 2r: Miniatur

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Albin Czerny, Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Florian, Linz 1871, S. 90. [online] [BSB online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken. [online] [zur Beschreibung]
ArchivbeschreibungRichard Newald (1926) 4 Bll.
Ergänzender HinweisDie Foliierung zählt 113 zwei Mal, sodass nur 1-183 Blätter gezählt werden; ein Blatt aus Pergament
sw, Februar 2022