Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 12525

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Linz, Landesarchiv, Schlüsselberger Archiv, Hs. 57
  • früher Privatbesitz Johann Georg Adam Freiherr von Hoheneck, bei Kaiserslautern
Fragment4 Einzel- und 3 Doppelblätter

Inhalt 

Jans von Wien: 'Fürstenbuch' (Hs. 7)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße300 x 215 mm
Schriftraumca. 190 x 110 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl21-24
VersgestaltungVerse abgesetzt
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (vielleicht noch Ende 14. Jh.) (Strauch S. XLIV)
Schreibsprachebair.-österr. (Strauch S. XLIV)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Ferdinand Krackowizer, Das Archiv von Schlüsselberg im oberösterr. Landes-Archive zu Linz, Linz 1899, S. 37 (Nr. 57). [online]
  • Philipp Strauch (Hg.), Jansen Enikels Werke (MGH Deutsche Chroniken III), Hannover/Leipzig 1900, S. XLIV (Nr. 7). [online]
ArchivbeschreibungRichard Newald (1926)
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2020