Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 13714

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Budapest, Nationalbibl., Cod. Germ. 20Codex172 Blätter

Inhalt 

Andachtsbuch, darin:
Bl. 1r-6v = Kommuniongebet(e)
Bl. 20r-22r = Mariengebete
Bl. 50r-172r = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße154 x 105 mm
Schriftraum105-115 x 70-75 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl14-17 (Bl. 1r-49v: 29)
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Vizkelety S. 41)
Schreibsprachebair.-österr. (Vizkelety S. 41)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 1, Wiesbaden 1969, S. 41-47. [online]
  • Balázs Nemes, Die mittelalterlichen Handschriften des Miklós Jankovich im Spiegel zeitgenössischer Kataloge I, in: Magyar Könyvszemle 118 (2002), S. 387-410, hier S. 392. [online]
  • Balázs Nemes, Die mittelalterlichen Handschriften des Miklós Jankovich im Spiegel zeitgenössischer Kataloge II, in: Magyar Könyvszemle 119 (2003), S. 67-88, hier S. 69, Anm. 45 und S. 71. [online]
Archivbeschreibung---
April 2021