Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 15025

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Staats- und Stadtbibl., 4° Cod. Aug. 1CodexIII + 358 Blätter [s.u. Erg. Hinweis]

Inhalt 

Bl. Ir-IIIv = leer
Bl. 1r-263r = Sigismund Meisterlin: 'Augsburger Chronik' 
Bl. 263v = Lobgedicht auf Augsburg   
Bl. 263v-278r = Augsburger Bischofskatalog  
Bl. 278v-283r = leer
Bl. 284r-357r [S. 1-147] = Chronikalische Aufzeichnungen: Anonyme Augsburger Chronik 1368-1406
Bl. 357v = leer  
Bl. 358r = Schlußbild (ohne Textbezug)  
Bl. 358v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 145 mm
Schriftraum?
Spaltenzahl1 (Bl. 264r-277v: 2)
Zeilenzahl20-23
Besonderheiten47 kolorierte Federzeichnungen und ein Schlußbild (ohne Textbezug); drei Hände: Hd. 1 Bl. 1r-262v, Hd. 2 Bl. 263r-277v, Hd. 3 Bl. 284r-357r [S. 1-147]
Entstehungszeitum 1480 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 153)
Schreibspracheostschwäb. (Kat. dtpsr. ill. Hss. S. 153)
SchreibortAugsburg (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 153)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • 450Jahre Abb. 13 [= Bl. 283v, in Farbe]
  • Gier/Janota S. 195 [= Bl. 283v, in Farbe]
Literatur
(Hinweis)
  • Hellmut Lehmann-Haupt, Schwäbische Federzeichnungen. Studien zur Buchillustration Augsburgs im XV. Jahrhundert, Berlin/Leipzig 1929, S. 183-185 (Nr. 3).
  • 450 Jahre Staats- und Stadtbibliothek Augsburg. Kostbare Handschriften und alte Drucke. Ausstellung Augsburg 15. Mai bis 21. Juni 1987, Augsburg 1987, S. 19f. (Nr. 27) [Wolf Gehrt] und Abb. 13.
  • Katharina Colberg, Meisterlin, Sigismund, in: 2VL 6 (1987), Sp. 356-366 + 2VL 11 (2004), Sp. 988, hier Bd. 6, Sp. 358.
  • Helmut Gier und Johannes Janota (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 194-196 (Nr. VIII,4) [Wolf Gehrt].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 3,2, München 1998, S. 153-156 (Nr. 26A.2.4) und Tafel X-XI, Abb. 76, 81, 85. [online] [zur Beschreibung] [PDF online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisBl. 284r-357r auch gezählt als S. 1-147
Mitteilungen von Elke Krotz
sw, Oktober 2022