Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1536

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 404.9 (12) NoviFragment1 Doppelblatt

Inhalt 

'Deutung der Meßgebräuche' (W) [Bl. 1r-1v]
'Lucidarius' (W4) [Bl. 2r-2v]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße125 x 90 mm
Schriftraumca. 95 x 65 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl19
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt ('Deutung der Meßgebräuche')
EntstehungszeitMitte 13. Jh.
Schreibsprachebair.-md. Grenzraum; bair. mit md. Anklängen (Ulmschnider S. 308)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Fragments [= vollständig]
  • Ulmschneider S. 309 [= Bl. 2v]
Literatur
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Erste Abtheilung: Die Helmstedter Handschriften III, Wolfenbüttel 1888 (Nachdruck unter dem Titel: Die Helmstedter Handschriften, Bd. 3: Codex Guelferbytanus 1001 Helmstadiensis bis 1438 Helmstadiensis [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 3], Frankfurt a.M. 1965), hier S. 117-119 (mit Teilabdruck). [online]
  • Gert Mellbourn, Das frühmittelhochdeutsche Gedicht 'Deutung der Meßgebräuche', in: Studia Neophilologica 18 (1945/46), S. 49-103, bes. S. 93f. (mit Abdruck der 'Meßgebräuche').
  • Friedrich Maurer (Hg.), Die religiösen Dichtungen des 11. und 12. Jahrhunderts, Bd. II, Tübingen 1965, S. 290, 299a, 300a (mit Abdruck der 'Meßgebräuche').
  • Hans Butzmann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppen Extravagantes, Novi und Novissimi (Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 15), Frankfurt a.M. 1972, S. 317f. [online]
  • Dagmar Gottschall und Georg Steer (Hg.), Der deutsche 'Lucidarius', Bd. 1: Kritischer Text nach den Handschriften (Texte und Textgeschichte 35), Tübingen 1994, S. 15* (Nr. 60).
  • Nigel F. Palmer, Manuscripts for reading: The material evidence for the use of manuscripts containing Middle High German narrative verse, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 67-102, hier S. 94 (Nr. 13).
  • Helgard Ulmschneider, Der deutsche 'Lucidarius', Bd. 4: Die mittelalterliche Überlieferungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 38), Berlin/New York 2011, S. 308-310.
ArchivbeschreibungHermann Herbst (1937) 46 + 2 Bll. (Sammelbeschreibung zu Cod. 404.9 Novi), hier Bl. 27-28
Mai 2011