Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 23294

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Lat. th. d. 14Codex166 Blätter

Inhalt 

Lat. geistliche Sammelhandschrift, darin:
Bl. 165vb-168va = 'Abstractum-Glossar' (lat./dt.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße270 x 210 mm
Schriftraum225-300 x 155 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl47-51
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (MMOL)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Volker Honemann, Zur Überlieferung des 'Abstractum-Glossars', in: Lingua Germanica. Studien zur deutschen Philologie. Jochen Splett zum 60. Geburtstag, hg. von Eva Schmitsdorf, Nina Hartl und Barbara Meurer, Münster u.a. 1998, S. 117-127, hier S. 123 (Nr. 81).
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
November 2021