Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 23788

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
St. Pölten, Landesarchiv, Ständisches Archiv, Hs. 27/Bd. 21Codex514 Blätter

Inhalt 

Juristische Sammelhandschrift, darin:
Bl. 142r-152v = 'Österreichisches Landrecht'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße340 x 220 mm
Entstehungszeit16. und Anfang 17. Jh. (Adler S. 2)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Sigmund Adler, Ueber die Schönkirchner Handschrift des österreichischen Landesrechts (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 126, III. Abhandlung), Wien 1892. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie heute gültige Signatur und den aktuellen Aufbewahrungsort der Handschrift verdanken wir einer Auskunft von Dr. Waltraud Winkelbauer (St. Pölten) vom 1.9.2011.
Gisela Kornrumpf (München) / Christine Glaßner (Wien), September 2011