Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 2404

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Privatsammlung, Friedrich Katzer, Reichenberg (Böhmen), Deutsche Hs. 14 [verschollen]Fragment1 Blatt

Inhalt 

Gebete (u.a. Vaterunser, Ave Maria)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[96 x 75] mm
Schriftraum90 x 60 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl18
Entstehungszeit14. Jh. (Eis Bl. 1)
Schreibsprachewestnd., wohl holländ. (Eis Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Robrecht Lievens, Middelnederlandse handschriften in Oost-Europa (Leonard Willemsfonds I), Gent 1963, S. 143 (mit Kurzbeschreibungen auf der Grundlage der HSA-Beschreibungen).
ArchivbeschreibungGerhard Eis (1937) 2 Bll.
Barbara Stiewe / Gisela Kornrumpf (München), Januar 2007