Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 24497

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Liturg. 402CodexI + 172 Blätter

Inhalt 

Lat. geistliche Sammelhs. teils mit Rubriken und kleineren Anmerkungen auf Dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße151 x 105 mm
Schriftraum105 x 69 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl20
Entstehungszeit3. Viertel 13. Jh. (Nachträge: um 1500, teils mit 1503 datiert) (MMOL)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Falconer Madan, A summary catalogue of Western manuscripts in the Bodleian Library at Oxford which have not hitherto been catalogued in the quarto series: with references to the Oriental and other manuscripts, Vol. V, Nos. 24331-31000, Oxford 1905, S. 627 (Nr. 29451). [online]
  • Otto Pächt and Jonathan J. G. Alexander, Illuminated manuscripts in the Bodleian Library, Oxford, Bd. 1: German, Dutch, Flemish, French and Spanish schools, Oxford 1966, S. 9f. (Nr. 127).
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges, https://medieval.bodleian.ox.ac.uk/catalog/manuscript_7723. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
November 2021