Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 24521

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Douce 266CodexNoch I + 107 Blätter

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 195 x 140 mm
Entstehungszeit1480 und um 1500 (MMOL)
Schreibsprachemndl. (MMOL)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet via Digital Bodleian [= Bl. 6v, 6br, 11av, 36ar (Ausschnitt), 40ar, 56ar, 78av/78br, n(r/v?) (Ausschnitt)]
Literatur
(Hinweis)
  • Falconer Madan, A summary catalogue of Western manuscripts in the Bodleian Library at Oxford which have not hitherto been catalogued in the quarto series: with references to the Oriental and other manuscripts, Vol. IV, Nos. 16670-24330, Oxford 1897, S. 573 (Nr. 21840). [online]
  • Otto Pächt and Jonathan J. G. Alexander, Illuminated manuscripts in the Bodleian Library, Oxford, Bd. 1: German, Dutch, Flemish, French and Spanish schools, Oxford 1966, S. 19 (Nr. 254).
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisMindestens 13 Blätter (mit Miniaturen?) fehlen (Madan S. 573). Die ersten 14 Blätter sind mit a-o foliiert (Digital Bodleian).
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2021