Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 26008

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Lyell 64CodexI + 91 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-6v = 'Wunderzeichen der Hl. Fides in Schlettstadt'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße220 x 150 mm
Schriftraum150 x 100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl14
Entstehungszeit14. Jh. (De la Mare S. 199)
Schreibsprachewestobd. (alem.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Albinia de la Mare, Catalogue of the collection of medieval manuscripts bequeathed to the Bodleian Library, Oxford, by James P. R. Lyell, Oxford 1971, S. 199f. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken. [online] [zur Beschreibung]
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Christine Glaßner, cb, November 2021