Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 26143

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Dutch b. 2, f. 4Fragment1 Blatt

Inhalt 

'Südmittelniederländische Legenda aurea' (O1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Besonderheitenreich verziert, 1r unten rechts Miniatur oder Initiale ausgeschnitten (ca. 780 x 650 mm)
Entstehungszeit15. Jh. (Williams-Krapp)
Schreibsprachemndl.

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Stephanus G. Axters, Bibliotheca Dominicana Neerlandica Manuscripta 1224-1500 (Bibliothèque de la Revue d'Historie Ecclésiastique 49), Louvain 1970, S. 169.
  • Jan Deschamps, Middelnederlandse Handschriften uit europese en amerikaanse Bibliotheken, Leiden 1972, S. 198. [online]
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 81 (Sigle O1).
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Oktober 2021