Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 3508

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 585Codex328 Seiten

Inhalt 

S. 1-259 = 'Elsässische Legenda aurea' (Auswahl) (Sg 5)
S. 260-277 = 'Christus und die sieben Laden' (Schmidt Nr. 17 / 27)
S. 295-297 = Jan van Ruusbroec: 'Geistliche Hochzeit' (Auszug) (Ga2)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 140 mm
Schriftraum150-160 x 100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23-25
Entstehungszeit1456 (Eichler S. 17)
nach 1456 (Scarpatetti S. 111; die Jahrzahl 1456 ist die Datierung einer römischen Ablassbestätigung, die S. 358 kopiert ist)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 189. [online]
  • Wieland Schmidt, Christus und die sieben Laden. Betrachtungen zur spätmittelalterlichen deutschen Literaturgeschichte, in: Festschrift Eugen Stollreither zum 75. Geburtstage, hg. von Fritz Redenbacher, Erlangen 1950, S. 261-284, hier S. 271 (Nr. 17).
  • Wieland Schmidt, Zur deutschen Erbauungsliteratur des späten Mittelalters, in: Altdeutsche und altniederländische Mystik, hg. von Kurt Ruh (Wege der Forschung 23), Darmstadt 1964, S. 437-461, hier S. 447 (Nr. 27).
  • Wolfgang Eichler, Jan van Ruusbroecs 'Brulocht' in oberdeutscher Überlieferung. Untersuchungen und kritische Textausgabe (MTU 22), München 1969, S. 17-19.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 46 (Sigle Sg5).
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen, Bd. 1: Abt. IV, Codices 547-669. Hagiographica, Historica, Geographica, 8.-18. Jahrhundert, Wiesbaden 2003, S. 111-114.
Archivbeschreibungvorhanden
rg, Februar 2021