Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4007

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zürich, Zentralbibl., Ms. A 173Codex84 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-58v = 'Lucidarius' (Z2)
Bl. 59r-74v = 'Vaterunserauslegung Ciprianus spricht'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße318 x 222 mm
Entstehungszeit15. Jh. (Mohlberg S. 10)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 10, 346 (Nr. 20). [online]
  • Kurt Ruh, Rezension über: Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1952, in: AfdA 66 (1953), S. 100-103, hier S. 102.
  • Dagmar Gottschall und Georg Steer (Hg.), Der deutsche 'Lucidarius', Bd. 1: Kritischer Text nach den Handschriften (Texte und Textgeschichte 35), Tübingen 1994, S. 16* (Nr. 64).
  • Helgard Ulmschneider, Der deutsche 'Lucidarius', Bd. 4: Die mittelalterliche Überlieferungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 38), Berlin/New York 2011, S. 320f.
ArchivbeschreibungEmma Caflisch (1937) 5 Bll.
Oktober 2011