Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 7471

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Budapest, Bibl. der Ungar. Akademie der Wissenschaften, Cod. K. 538Codex313 Blätter

Inhalt 

S. 9-12, 36-37 = Otto von Passau: 'Die 24 Alten' [Auszüge]
S. 21-23, 129-142 = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit'
S. 71-80 = Gebet(e)
S. 95-129 = Mariengebete
S. 448-465 = Christus- und Kommuniongebet(e)
S. 508 = 'Salve regina' (deutsch)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße152 x 107 mm
Schriftraum107-120 x 65-85 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl15-26
Entstehungszeit1465 (vgl. Vizkelety S. 35)
Schreibspracheschwäb. (Vizkelety S. 35)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Antiquariat Fidelis Butsch, Catalog XVII der Birett'schen Antiquariats-Buchhandlung F. Butsch in Augsburg, November 1840, S. 57 ["Gebetbuch vollendet i. J. 1465 ..."]. [online]
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 2, Wiesbaden 1973, S. 35-48. [online]
  • Werner Fechter, Deutsche Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts aus der Bibliothek des ehemaligen Augustinerchorfrauenstifts Inzigkofen (Arbeiten zur Landeskunde Hohenzollerns 15), Sigmaringen 1997, S. 96f. (Nr. 24).
  • Berliner Repertorium der mittelalterlichen deutschen Übertragungen lateinischer Hymnen und Sequenzen. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann
April 2021