Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8579

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. germ. 20Codex252 Seiten

Inhalt 

'Schachzabelbuch' (mndl.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 210 mm
Schriftraum155 x 100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl27-30
Besonderheiten14 kolorierte Federzeichnungen
Entstehungszeit1434
Schreibsprachendl.

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Horváth/Stork S. 111 (in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • Ria Jansen-Sieben, Repertorium van de Middelnederlandse Artes-literatuur, Utrecht 1989, S. 342 (H90).
  • Eva Horváth und Hans-Walter Stork (Hg.), "Von Rittern, Bürgern und von Gottes Wort". Volkssprachige Literatur in Handschriften und Drucken aus dem Besitz der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Ausstellungskatalog (Schriften aus dem Antiquariat Dr. Jörn Günther, Hamburg, 2), Kiel 2002, S. 110f. (Nr. 45) mit S. 146 (mit falscher Angabe "26 Blätter"). [online]
ArchivbeschreibungEmil Henrici (1911) 4 Bll.
Mitteilungen von Katrin Janz-Wenig, Gisela Kornrumpf
trk, Dezember 2021