Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 1653

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Linz, Landesarchiv, Buchdeckelfunde Sch. 6, III/6aFragment1 Doppelblatt

Inhalt 

Psalmenübersetzung (lat. mit dt. Parallelübersetzung)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 270 x 210 mm
Schriftraum200 x 135-140 mm
Spaltenzahl2 (lat. + dt.)
Zeilenzahl26
EntstehungszeitWende 1./2. Viertel 13. Jh. (ca. 1220-1230)
Schreibsprachesüdostalem./bair. Grenzraum?

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Archivbeschreibung---
Oktober 2003