Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 18326

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
New York, Union Theological Seminary Libr., Ms. 42Codex200 Blätter

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße200 x 150 mm
Spaltenzahl1
Entstehungszeit1518 (Bl. 198r)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet [= Buchrücken, Vorderspiegel, Bl. 1r, 63v, 75v, 94r, 126r, 197v/198r]
Literatur
(Hinweis)
  • Seymour de Ricci with the assistance of W. J. Wilson, Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, Bd. II, New York 1937 (Reprint 1961), S. 1645. [online]
  • Helmut Lomnitzer, Zu deutschen und niederländischen Übersetzungen der Elisabeth-Vita Dietrichs von Apolda, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 89 (1970), S. 53-65, hier S. 61-64.
  • Balázs J. Nemes, Meister Eckhart auf der Wartburg. Fundbericht anlässlich der Wiederentdeckung einer frühen Eckhart-Handschrift aus dem Prämonstratenserinnenstift Altenberg im Bestand der Wartburg-Stiftung, in: Wartburg-Jahrbuch 2015 [2016], S. 176-202, hier S. 192. [online]
  • Digital Scriptorium [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisEintrag zur Handschrift im Katalog der Bibliothek
Mitteilungen von Sine Nomine
September 2021