Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 19346

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Einsiedeln, Stiftsbibl., Cod. 709 (296)Codex236 Seiten

Inhalt 

Geistliche Sammelhandschrift; darin u.a.:
S. 1-116 = 'Paradisus animae', dt. (vntugent-Version) (Ei 1)
Beichttraktat
Zwölf Staffeln
Gebet
S. 199-230 = 'Von einem christlichen Leben'
Pater noster
Ave Maria
'Zehn Gebote'
Von den sieben Tugenden
Gemahelschafft der Ewigen Wisshait
'Zehn Staffeln der Demut' (Bearbeitung des 'Stimulus amoris')

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße315 x 225 mm
Schriftraum240 x 145 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl30-32
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh. (Meier Bl. 1)
Schreibspracheostalem. (Kuno Bugmann bei Fechter S. 80)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Egino Weidenhiller, Untersuchungen zur deutschsprachigen katechetischen Literatur des späten Mittelalters. Nach den Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek (MTU 10), München 1965, S. 235, Anm. 1.
  • Werner Fechter, Zur handschriftlichen Überlieferung des Ps.-Albertischen 'Paradisus animae' und seiner Übersetzungen ins Mittelhochdeutsche, in: ZfdA 105 (1976), S. 66-87, hier S. 80 (Nr. 2.06).
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 145-149.
  • Falk Eisermann, 'Stimulus amoris'. Inhalt, lateinische Überlieferung, deutsche Übersetzungen, Rezeption (MTU 118), Tübingen 2001, S. 361.
  • Odo Lang, Katalog der Handschriften in der Stiftsbibliothek Einsiedeln, Zweiter Teil: Codices 501-1318, Basel 2009, S. 275f.
ArchivbeschreibungGabriel Meier (1907) 17 Bll.
Jürgen Wolf / Daniel Könitz, Mai 2009