Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 21619

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Oxford, Bodleian Libr., MS Marshall 124CodexNoch III + 125 Blätter

Inhalt 

1. Traktate und Predigt(en)
2. Thomas Hemerken von Kempen: 'Imitatio Christi', dt. (Fragment)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 140 x 110 mm
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (MMOL)
Schreibsprachendl. (MMOL)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Falconer Madan, H. H. E. Craster and N. Denholm-Young, A summary catalogue of Western manuscripts in the Bodleian Library at Oxford which have not hitherto been catalogued in the quarto series: with references to the Oriental and other manuscripts, Vol. II, Part II, [Nos. 3491-8716,] Oxford 1937, S. 1505f. (Nr. 5311). [online]
  • Monika Costard, Die 'Imitatio Christi' im Kontext spätmittelalterlicher Laienlektüre im Mutterland der Devotia moderna, in: Aus dem Winkel in die Welt. Die Bücher des Thomas von Kempen und ihre Schicksale, hg. von Ulrike Bodemann und Nikolaus Staubach (Tradition – Reform – Innovation 11), Frankfurt a.M. 2006, S. 36-64, hier S. 62 (Nr. 82).
  • Medieval manuscripts in Oxford Libraries. A catalogue of Western manuscripts at the Bodleian Libraries and selected Oxford colleges. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisBlätter herausgeschnitten nach Bl. 40, 124, 126 (Madan S. 1006)
November 2021