Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 26230

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wittenberg, Reformationsgeschichtliche Forschungsbibl., PS 8°SW128, abgelöste EinbandmakulaturFragment1 beschnittenes Doppelblatt

Inhalt 

'St. Trudperter Hohes Lied'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße180 x 145 mm
Schriftraum143 x 100 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl21
Entstehungszeit4. Viertel 13. Jh.
Schreibsprachealem.

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Archivbeschreibung---
Ergänzender Hinweis1) Das Fragment wurde 2019 von einem Band mit zwei 1632 in Leipzig erschienenen Drucken (PS 8° SW 128) abgelöst. Überliefert ist 138,19-140,1 und 142,26-144,8 des 'St. Trudperter Hohen Lieds'.
2) Eine Publikation zu dem Neufund ist von Matthias Eifler, Werner Hoffmann, Christoph Mackert und Katrin Sturm für die ZfdA in Vorbereitung.
Januar 2020